Allgemein
1

Wie sein Name schon sagt, handelt es sich beim allseits beliebten Blumenkohl um ein sogenanntes Blütengemüse, dessen Blütenstand gegessen wird – die kleinen, weißen Röschen sind nämlich dicht zusammengedrängte Knospen mit Blüten, die sich noch nicht entfaltet haben. Blumenkohl lässt sich in vielen Formen verarbeiten, etwa als Suppe, Quiche oder Auflauf; man kann ihn auch roh essen. Tipp: Ein wenig Zitronensaft im Kochwasser hält den Blumenkohl schön hell und verringert die Geruchsbildung.

Herkunft
2

Ursprünglich ist der Blumenkohl in Asien und insbesondere in China beheimatet, heute finden sich überall auf der Welt Anbaugebiete. Im Handel ist er ganzjährig erhältlich, auch außerhalb seiner hiesigen Saison zwischen Mai und Oktober.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm frischer Blumenkohl enthalten 28 kcal bzw. 118 kJ, 2,5 Gramm Eiweiß, 0,3 Gramm Fett und 2,3 Gramm Kohlenhydrate. Er liefert neben den wichtigen Vitaminen A, B, C und K wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalium, Magnesium und Calcium, außerdem Phosphor, Eisen und Mangan. Ihm wird eine regulierende Wirkung auf Magen und Darm nachgesagt, seine Blätter können auf schlecht heilende Wunden aufgelegt werden.

Ingredients

Directions

Allgemein
1

Wie sein Name schon sagt, handelt es sich beim allseits beliebten Blumenkohl um ein sogenanntes Blütengemüse, dessen Blütenstand gegessen wird – die kleinen, weißen Röschen sind nämlich dicht zusammengedrängte Knospen mit Blüten, die sich noch nicht entfaltet haben. Blumenkohl lässt sich in vielen Formen verarbeiten, etwa als Suppe, Quiche oder Auflauf; man kann ihn auch roh essen. Tipp: Ein wenig Zitronensaft im Kochwasser hält den Blumenkohl schön hell und verringert die Geruchsbildung.

Herkunft
2

Ursprünglich ist der Blumenkohl in Asien und insbesondere in China beheimatet, heute finden sich überall auf der Welt Anbaugebiete. Im Handel ist er ganzjährig erhältlich, auch außerhalb seiner hiesigen Saison zwischen Mai und Oktober.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm frischer Blumenkohl enthalten 28 kcal bzw. 118 kJ, 2,5 Gramm Eiweiß, 0,3 Gramm Fett und 2,3 Gramm Kohlenhydrate. Er liefert neben den wichtigen Vitaminen A, B, C und K wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalium, Magnesium und Calcium, außerdem Phosphor, Eisen und Mangan. Ihm wird eine regulierende Wirkung auf Magen und Darm nachgesagt, seine Blätter können auf schlecht heilende Wunden aufgelegt werden.

Blumenkohl