Allgemein
1

Mit Chili kommt wahres Feuer in die Küche. Die scharfe Schote (eigentlich eine Beere), eine Verwandte der Paprika, gibt es in zahlreichen Arten, die jeweils bis zu 15 Zentimeter lang werden können. Den Reifegrad erkennt man an der Farbe: Unreifer Chili ist grün, halb ausgereift ist er gelb und vollreifer Chili ist rot. Er bringt aber nicht nur Schärfe an herzhafte Gerichte – das bekannteste ist sicher Chili con carne –, sondern verleiht auch Süßspeisen ein ganz besonderes Aroma.

Herkunft
2

Ursprünglich kommt Chili aus Mittel- und Südamerika, von wo aus er dank der spanischen Eroberer den Weg in die Welt fand, gerade auch in Ostasien. Im Handel ist Chili ganzjährig erhältlich.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm Chili enthalten 40 kcal bzw. 167 kJ, 1,9 Gramm Eiweiß, 0,4 Gramm Fett und 8,8 Gramm Kohlenhydrate. Verantwortlich für den scharfen Geschmack ist der sekundäre Pflanzenstoff Capsaicin, dem eine Wirkung bei Durchblutungsstörungen nachgesagt wird. Auch soll Chili bei Erkältungen helfen. Außerdem liefert Chili unter anderem Vitamin C, Vitamin A oder auch Beta-Carotin.

Ingredients

Directions

Allgemein
1

Mit Chili kommt wahres Feuer in die Küche. Die scharfe Schote (eigentlich eine Beere), eine Verwandte der Paprika, gibt es in zahlreichen Arten, die jeweils bis zu 15 Zentimeter lang werden können. Den Reifegrad erkennt man an der Farbe: Unreifer Chili ist grün, halb ausgereift ist er gelb und vollreifer Chili ist rot. Er bringt aber nicht nur Schärfe an herzhafte Gerichte – das bekannteste ist sicher Chili con carne –, sondern verleiht auch Süßspeisen ein ganz besonderes Aroma.

Herkunft
2

Ursprünglich kommt Chili aus Mittel- und Südamerika, von wo aus er dank der spanischen Eroberer den Weg in die Welt fand, gerade auch in Ostasien. Im Handel ist Chili ganzjährig erhältlich.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm Chili enthalten 40 kcal bzw. 167 kJ, 1,9 Gramm Eiweiß, 0,4 Gramm Fett und 8,8 Gramm Kohlenhydrate. Verantwortlich für den scharfen Geschmack ist der sekundäre Pflanzenstoff Capsaicin, dem eine Wirkung bei Durchblutungsstörungen nachgesagt wird. Auch soll Chili bei Erkältungen helfen. Außerdem liefert Chili unter anderem Vitamin C, Vitamin A oder auch Beta-Carotin.

Chilimix