Allgemein
1

Anders als der weiße Spargel wächst der grüne Spargel ebenerdig und nicht unter einer Plane – so erhält er dank der Sonneneinstrahlung seine charakteristische Farbe. Auch geschmacklich unterscheidet er sich durch sein intensiveres Aroma mit einer würzigen, nussigen Note, man muss ihn zudem nur im unteren Drittel schälen und lediglich kurz garen. In der Küche kann er für Pfannengerichte mit Fleisch und Fisch ebenso verwendet werden wie für Salate, Suppen oder Quiches.

Herkunft
2

Die Heimat des grünen Spargels liegt in Mittelasien, heute wird er in Europa, aber auch in Südamerika und Südafrika angebaut. Seine Saison hierzulande dauert traditionell von April bis zum Johannistag am 24. Juni.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm grüner Spargel enthalten 18 kcal bzw. 75 kJ, 2 Gramm Eiweiß, 0,1 Gramm Fett und 2 Gramm Kohlenhydrate. Besonders gesund wird er durch seinen hohen Gehalt an Vitamin C und B-Vitaminen, außerdem liefert er Beta-Carotin, Biotin, die Vitamine E und K sowie Mineralstoffe wie Mangan, Magnesium, Eisen und Kupfer. Die Abbauprodukte der darin enthaltenen Asparagusinsäure, einer Schwefel-Verbindung, sorgen dabei für den besonderen Geruch beim späteren Toilettengang.

Ingredients

Directions

Allgemein
1

Anders als der weiße Spargel wächst der grüne Spargel ebenerdig und nicht unter einer Plane – so erhält er dank der Sonneneinstrahlung seine charakteristische Farbe. Auch geschmacklich unterscheidet er sich durch sein intensiveres Aroma mit einer würzigen, nussigen Note, man muss ihn zudem nur im unteren Drittel schälen und lediglich kurz garen. In der Küche kann er für Pfannengerichte mit Fleisch und Fisch ebenso verwendet werden wie für Salate, Suppen oder Quiches.

Herkunft
2

Die Heimat des grünen Spargels liegt in Mittelasien, heute wird er in Europa, aber auch in Südamerika und Südafrika angebaut. Seine Saison hierzulande dauert traditionell von April bis zum Johannistag am 24. Juni.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm grüner Spargel enthalten 18 kcal bzw. 75 kJ, 2 Gramm Eiweiß, 0,1 Gramm Fett und 2 Gramm Kohlenhydrate. Besonders gesund wird er durch seinen hohen Gehalt an Vitamin C und B-Vitaminen, außerdem liefert er Beta-Carotin, Biotin, die Vitamine E und K sowie Mineralstoffe wie Mangan, Magnesium, Eisen und Kupfer. Die Abbauprodukte der darin enthaltenen Asparagusinsäure, einer Schwefel-Verbindung, sorgen dabei für den besonderen Geruch beim späteren Toilettengang.

Grüner Spargel