Allgemein
1

Die Kaktusfeige hat in den vergangenen Jahren in Europa viele Fans gefunden. Die etwa gänseeigroßen, ovalen Früchte verfügen über eine feste, ungenießbare Schale, ihr geleeartiges Fruchtfleisch variiert farblich zwischen zartem Orange-Gelb und kräftigem Rot und schmeckt süß-säuerlich. Die schwarzen Kerne darin kann man bedenkenlos mitessen. Kaktusfeigen eignen sich besonders für eine Verarbeitung zu Gelee, Marmelade oder Saft, manche Hersteller setzen sie auch Bier und Erfrischungsgetränken zu.

Herkunft
2

Ursprünglich stammt die Kaktusfeige vermutlich aus Mexiko, dem heute noch weltgrößten Produzent. Angebaut wird sie außerdem in anderen Ländern Mittelamerikas, Israel, Ägypten, Sizilien und Kenia. Hierzulande ist sie hauptsächlich zwischen Juli und November erhältlich.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm Kaktusfeige enthalten 46 kcal bzw. 194 kJ, 1 Gramm Eiweiß, 0,4 Gramm Fett und 7,1 Gramm Kohlenhydrate. Sie liefert viele Mineralstoffe wie Kalium, Calcium und Magnesium und ist reich an Vitamin C. Ihr wird außerdem eine Wirkung bei zu hohen Blutfett- und Blutzuckerwerten zugeschrieben, der Saft soll helfen, Cholesterin- und Insulinwerte zu normalisieren.

Ingredients

Directions

Allgemein
1

Die Kaktusfeige hat in den vergangenen Jahren in Europa viele Fans gefunden. Die etwa gänseeigroßen, ovalen Früchte verfügen über eine feste, ungenießbare Schale, ihr geleeartiges Fruchtfleisch variiert farblich zwischen zartem Orange-Gelb und kräftigem Rot und schmeckt süß-säuerlich. Die schwarzen Kerne darin kann man bedenkenlos mitessen. Kaktusfeigen eignen sich besonders für eine Verarbeitung zu Gelee, Marmelade oder Saft, manche Hersteller setzen sie auch Bier und Erfrischungsgetränken zu.

Herkunft
2

Ursprünglich stammt die Kaktusfeige vermutlich aus Mexiko, dem heute noch weltgrößten Produzent. Angebaut wird sie außerdem in anderen Ländern Mittelamerikas, Israel, Ägypten, Sizilien und Kenia. Hierzulande ist sie hauptsächlich zwischen Juli und November erhältlich.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm Kaktusfeige enthalten 46 kcal bzw. 194 kJ, 1 Gramm Eiweiß, 0,4 Gramm Fett und 7,1 Gramm Kohlenhydrate. Sie liefert viele Mineralstoffe wie Kalium, Calcium und Magnesium und ist reich an Vitamin C. Ihr wird außerdem eine Wirkung bei zu hohen Blutfett- und Blutzuckerwerten zugeschrieben, der Saft soll helfen, Cholesterin- und Insulinwerte zu normalisieren.

Kaktusfeige