Allgemein
1

Mit ihrer grün-braunen, pelzigen Schale kommt die Kiwi äußerlich recht unscheinbar daher, doch steckt in ihrem saftigen grünen Fruchtfleisch mit den kleinen Kernen richtig viel Aroma. Am besten löffelt man es einfach aus der Schale, ansonsten lässt sich die Kiwi aber auch auf vielerlei Arten verarbeiten etwa in Kuchen, Torten und Obstsalat, als Marmelade oder Chutney. Ebenso schmeckt sie zu herzhaften Speisen wie Krustentieren und Fleisch oder in Salaten. Bei Gerichten mit Milch oder Sahne sollte man das Fruchtfleisch vorher überbrühen, weil es sonst bitter wird.

Herkunft
2

Der Ursprungsname „chinesische Stachelbeere“ lässt es bereits vermuten: Die Kiwi wurde ursprünglich in China und nicht in Neuseeland angebaut. Heute kommen die Früchte ganzjährig aus Italien, Neuseeland, Chile und Frankreich in den Handel.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm Kiwi enthalten 62 kcal bzw. 258 kJ, 1 Gramm Eiweiß, 0,6 Gramm Fett und 9,1 Gramm Kohlenhydrate. Sie liefert reichlich Vitamin C, daneben auch Vitamin A, viele B-Vitamine sowie die Mineralstoffe Natrium, Kalium, Calcium, Phosphor, Eisen und Magnesium. Ihr Samen bietet zudem Omega-3- und Omega-6 Fettsäuren. Kiwis wird nachgesagt, das Immunsystem zu stärken und bei Verstopfung und Darmträgheit zu helfen.

Ingredients

Directions

Allgemein
1

Mit ihrer grün-braunen, pelzigen Schale kommt die Kiwi äußerlich recht unscheinbar daher, doch steckt in ihrem saftigen grünen Fruchtfleisch mit den kleinen Kernen richtig viel Aroma. Am besten löffelt man es einfach aus der Schale, ansonsten lässt sich die Kiwi aber auch auf vielerlei Arten verarbeiten etwa in Kuchen, Torten und Obstsalat, als Marmelade oder Chutney. Ebenso schmeckt sie zu herzhaften Speisen wie Krustentieren und Fleisch oder in Salaten. Bei Gerichten mit Milch oder Sahne sollte man das Fruchtfleisch vorher überbrühen, weil es sonst bitter wird.

Herkunft
2

Der Ursprungsname „chinesische Stachelbeere“ lässt es bereits vermuten: Die Kiwi wurde ursprünglich in China und nicht in Neuseeland angebaut. Heute kommen die Früchte ganzjährig aus Italien, Neuseeland, Chile und Frankreich in den Handel.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm Kiwi enthalten 62 kcal bzw. 258 kJ, 1 Gramm Eiweiß, 0,6 Gramm Fett und 9,1 Gramm Kohlenhydrate. Sie liefert reichlich Vitamin C, daneben auch Vitamin A, viele B-Vitamine sowie die Mineralstoffe Natrium, Kalium, Calcium, Phosphor, Eisen und Magnesium. Ihr Samen bietet zudem Omega-3- und Omega-6 Fettsäuren. Kiwis wird nachgesagt, das Immunsystem zu stärken und bei Verstopfung und Darmträgheit zu helfen.

Kiwi