Allgemein
1

Die Gewürzpflanze Koriander liefert für die Küche sowohl ihren Samen als auch frisches Grün. Vor allem in Asien findet dabei das Koriandergrün mit seinen petersilienartigen Blättern und dem säuerlich-frischen und gleichzeitig scharfen Aroma in Salaten, Suppen und Wok-Gerichten Verwendung. Hingegen schmecken die getrockneten Samen leicht nach Zitrus, dabei sehr aromatisch und leicht süßlich, vor allem, wenn man sie kurz röstet. Sie eignen sich für Suppen, Fisch und Fleisch ebenso wie für Desserts.

Herkunft
2

Die Heimat des Korianders liegt im Mittelmeerraum, wo ihn bereits die alten Römer als Gewürz und Heilmittel schätzen. Seine Samen werden zwischen Mitte Juli und Anfang September geerntet, außerdem ist er ganzjährig als Topfkraut erhältlich.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm frischer Koriander enthalten 23 kcal bzw. 96 kJ, 2,1 Gramm Eiweiß, 0,5 Gramm Fett und 3,7 Gramm Kohlenhydrate, außerdem Vitamin C. Sein Korianderöl und seine Bitterstoffe sollen eine verdauungsfördernde, krampflösende und appetitanregende Wirkung haben. Zudem wird dem Korianderöl nachgesagt, dass es das Wachstum von Pilzen und Bakterien hemmen sowie Blähungen und Völlegefühl mindern kann.

Ingredients

Directions

Allgemein
1

Die Gewürzpflanze Koriander liefert für die Küche sowohl ihren Samen als auch frisches Grün. Vor allem in Asien findet dabei das Koriandergrün mit seinen petersilienartigen Blättern und dem säuerlich-frischen und gleichzeitig scharfen Aroma in Salaten, Suppen und Wok-Gerichten Verwendung. Hingegen schmecken die getrockneten Samen leicht nach Zitrus, dabei sehr aromatisch und leicht süßlich, vor allem, wenn man sie kurz röstet. Sie eignen sich für Suppen, Fisch und Fleisch ebenso wie für Desserts.

Herkunft
2

Die Heimat des Korianders liegt im Mittelmeerraum, wo ihn bereits die alten Römer als Gewürz und Heilmittel schätzen. Seine Samen werden zwischen Mitte Juli und Anfang September geerntet, außerdem ist er ganzjährig als Topfkraut erhältlich.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm frischer Koriander enthalten 23 kcal bzw. 96 kJ, 2,1 Gramm Eiweiß, 0,5 Gramm Fett und 3,7 Gramm Kohlenhydrate, außerdem Vitamin C. Sein Korianderöl und seine Bitterstoffe sollen eine verdauungsfördernde, krampflösende und appetitanregende Wirkung haben. Zudem wird dem Korianderöl nachgesagt, dass es das Wachstum von Pilzen und Bakterien hemmen sowie Blähungen und Völlegefühl mindern kann.

Koriander