Allgemein
1

Die Lauch- oder Frühlingszwiebel trägt ein Missverständnis schon in ihrem Namen: Sie ist nämlich nicht mit dem Lauch, sondern nur mit der Speisezwiebel verwandt, auch wenn ihr Grün im Geschmack an Lauch erinnert. Die weißen Zwiebeln schmecken fein-würzig und meist etwas milder als „normale“ Zwiebeln. Lauchzwiebeln kann man sowohl roh zum Beispiel in Salaten oder in Quark und Jogurt verwenden, als auch wie die Zwiebel mit Fleisch oder Kartoffeln braten und in asiatischen Gerichten aus dem Wok verarbeiten.

Herkunft
2

Die Heimat der Lauchzwiebel liegt vermutlich im chinesischen Raum, heute wird sie unter anderem in Deutschland sowie Südeuropa oder auch Ägypten angebaut. Im Handel sind sie ganzjährig erhältlich.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm Lauchzwiebeln enthalten 42 kcal bzw. 174 kJ, 0,9 Gramm Eiweiß, 0,3 Gramm Fett und 8,5 Gramm Kohlenhydrate. Sie liefern Vitamin C und Provitamin A sowie Calcium. Wie bei der Zwiebel sind ätherische Öle und Aromastoffe charakteristisch für die Lauchzwiebel. Nicht zuletzt deswegen sagt man ihnen eine entzündungshemmende und keimtötende Wirkung nach, zudem sollen sie unter anderem auch appetitanregend, harntreibend und zellschützend sein.

Ingredients

Directions

Allgemein
1

Die Lauch- oder Frühlingszwiebel trägt ein Missverständnis schon in ihrem Namen: Sie ist nämlich nicht mit dem Lauch, sondern nur mit der Speisezwiebel verwandt, auch wenn ihr Grün im Geschmack an Lauch erinnert. Die weißen Zwiebeln schmecken fein-würzig und meist etwas milder als „normale“ Zwiebeln. Lauchzwiebeln kann man sowohl roh zum Beispiel in Salaten oder in Quark und Jogurt verwenden, als auch wie die Zwiebel mit Fleisch oder Kartoffeln braten und in asiatischen Gerichten aus dem Wok verarbeiten.

Herkunft
2

Die Heimat der Lauchzwiebel liegt vermutlich im chinesischen Raum, heute wird sie unter anderem in Deutschland sowie Südeuropa oder auch Ägypten angebaut. Im Handel sind sie ganzjährig erhältlich.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm Lauchzwiebeln enthalten 42 kcal bzw. 174 kJ, 0,9 Gramm Eiweiß, 0,3 Gramm Fett und 8,5 Gramm Kohlenhydrate. Sie liefern Vitamin C und Provitamin A sowie Calcium. Wie bei der Zwiebel sind ätherische Öle und Aromastoffe charakteristisch für die Lauchzwiebel. Nicht zuletzt deswegen sagt man ihnen eine entzündungshemmende und keimtötende Wirkung nach, zudem sollen sie unter anderem auch appetitanregend, harntreibend und zellschützend sein.

Lauchzwiebeln