Allgemein
1

Mit seinen strahlend gelben Blüten verleiht der Löwenzahn so mancher Wiese den typischen fröhlichen Farbklecks. Der Geschmack der zarten und charakteristisch gezackten Blätter variiert je nach Größe zwischen fein-herb und eher bitter mit einer nussigen Note; der wild gesammelte hat dabei ein intensiveres Aroma. In der Küche wird er meistens als Salat verwendet mit herzhaften Dressings mit Speck oder Ei, aber auch gemischt mit anderen Salaten.

Herkunft
2

Ursprünglich kommt der Löwenzahn aus Europa und Westasien, heute gibt es ihn überall auf der nördlichen Erdhalbkugel; vor allem die Franzosen bauen ihn als Salatpflanze an. Gezüchtet gibt es ihn ganzjährig im Handel, zum Selbersammeln bieten sich vor allem die Monate zwischen März und Juni an.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm Löwenzahn enthalten 54 kcal bzw. 226 kJ, 2,6 Gramm Eiweiß, 0,6 Gramm Fett und 9,1 Gramm Kohlenhydrate. Mit seinem Wassergehalt von fast 90 Prozent liefert er Vitamin C, B1 und E sowie Provitamin A, außerdem die Mineralstoffe Eisen, Kalium, Calcium, Zink und Magnesium. Als wahrer Wunderwaffe werden ihm unter anderem antibakterielle und damit entzündungshemmende oder auch verdauungsfördernde Eigenschaften nachgesagt.

Ingredients

Directions

Allgemein
1

Mit seinen strahlend gelben Blüten verleiht der Löwenzahn so mancher Wiese den typischen fröhlichen Farbklecks. Der Geschmack der zarten und charakteristisch gezackten Blätter variiert je nach Größe zwischen fein-herb und eher bitter mit einer nussigen Note; der wild gesammelte hat dabei ein intensiveres Aroma. In der Küche wird er meistens als Salat verwendet mit herzhaften Dressings mit Speck oder Ei, aber auch gemischt mit anderen Salaten.

Herkunft
2

Ursprünglich kommt der Löwenzahn aus Europa und Westasien, heute gibt es ihn überall auf der nördlichen Erdhalbkugel; vor allem die Franzosen bauen ihn als Salatpflanze an. Gezüchtet gibt es ihn ganzjährig im Handel, zum Selbersammeln bieten sich vor allem die Monate zwischen März und Juni an.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm Löwenzahn enthalten 54 kcal bzw. 226 kJ, 2,6 Gramm Eiweiß, 0,6 Gramm Fett und 9,1 Gramm Kohlenhydrate. Mit seinem Wassergehalt von fast 90 Prozent liefert er Vitamin C, B1 und E sowie Provitamin A, außerdem die Mineralstoffe Eisen, Kalium, Calcium, Zink und Magnesium. Als wahrer Wunderwaffe werden ihm unter anderem antibakterielle und damit entzündungshemmende oder auch verdauungsfördernde Eigenschaften nachgesagt.

Löwenzahn