Allgemein
1

Seine olivgrüne Farbe, ledrige Blätter sowie ein herb-würziges Aroma zeichnen den Lorbeer aus, den bereits die alten Römer als Würzpflanze schätzten. Hierzulande hat man ihn lange Zeit nur getrocknet verwendet, in der mediterranen Küche kommt er hingegen vielfach frisch zum Einsatz. Sein besonderer Geschmack entfaltet sich insbesondere bei herzhaften Suppen, Schmorgerichten und Gemüse, wobei er möglichst lange mitgekocht werden sollte.

Herkunft
2

Die Heimat des Lorbeers liegt am Mittelmeer, heute wird er hauptsächlich in der Türkei und in Italien angebaut. Getrocknet ist er ganzjährig erhältlich, frischen Lorbeer bekommt man vom Spätsommer bis zum Herbst.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm getrockneter Lorbeer enthalten 353 kcal bzw. 1.478 kJ, 7,6 Gramm Eiweiß, 8,4 Gramm Fett und 48,6 Gramm Kohlenhydrate. Die vergleichsweise hohe Kalorienzahl kommt allerdings kaum zum Tragen, da Lorbeer meist nur in kleinen Mengen verarbeitet wird. Auch sein Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen ist daher zu vernachlässigen.

Ingredients

Directions

Allgemein
1

Seine olivgrüne Farbe, ledrige Blätter sowie ein herb-würziges Aroma zeichnen den Lorbeer aus, den bereits die alten Römer als Würzpflanze schätzten. Hierzulande hat man ihn lange Zeit nur getrocknet verwendet, in der mediterranen Küche kommt er hingegen vielfach frisch zum Einsatz. Sein besonderer Geschmack entfaltet sich insbesondere bei herzhaften Suppen, Schmorgerichten und Gemüse, wobei er möglichst lange mitgekocht werden sollte.

Herkunft
2

Die Heimat des Lorbeers liegt am Mittelmeer, heute wird er hauptsächlich in der Türkei und in Italien angebaut. Getrocknet ist er ganzjährig erhältlich, frischen Lorbeer bekommt man vom Spätsommer bis zum Herbst.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm getrockneter Lorbeer enthalten 353 kcal bzw. 1.478 kJ, 7,6 Gramm Eiweiß, 8,4 Gramm Fett und 48,6 Gramm Kohlenhydrate. Die vergleichsweise hohe Kalorienzahl kommt allerdings kaum zum Tragen, da Lorbeer meist nur in kleinen Mengen verarbeitet wird. Auch sein Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen ist daher zu vernachlässigen.

Lorbeer