Allgemein
1

Grün, gelb, orange, rot und selten sogar weiß und schwarz – die Paprika kommt nicht nur farblich abwechslungsreich in die Küche, sondern auch in ihren Formen und natürlich geschmacklich. Das zarte Gemüse schmeckt je nach Reifegrad zwischen herb (grün) und fast süß (rot). Paprika kann roh als Salat oder auch gebraten und geschmort verwendet werden, beispielsweise in deftigen Fleisch- oder Nudelgerichten wie Pasta Bolognese, in Suppen oder gefüllt mit Hackfleisch. In Pulverform dient Paprika auch als Gewürz.

Herkunft
2

Die Heimat der Paprika liegt in Mittel- und Südamerika; hierzulande kommt das Gemüse vielfach aus Spanien oder in den Sommermonaten auch aus den Niederlanden in den Handel und ist ganzjährig dort erhältlich.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm Paprika enthalten 19 kcal bzw. 80 kJ, 1 Gramm Eiweiß, 0,3 Gramm Fett und 3,1 Gramm Kohlenhydrate. Sie liefert – besonders die rote Sorte – mit 140 Milligramm pro 100 Gramm mehr Vitamin C als jede Obstsorte, hinzu kommen Provitamin A, Folsäure und die Mineralstoffe Magnesium, Zink, Eisen und Kalium. Außerdem enthält die Paprika Flavonoide, die eine antioxidative Wirkung haben, und Carotine.

Ingredients

Directions

Allgemein
1

Grün, gelb, orange, rot und selten sogar weiß und schwarz – die Paprika kommt nicht nur farblich abwechslungsreich in die Küche, sondern auch in ihren Formen und natürlich geschmacklich. Das zarte Gemüse schmeckt je nach Reifegrad zwischen herb (grün) und fast süß (rot). Paprika kann roh als Salat oder auch gebraten und geschmort verwendet werden, beispielsweise in deftigen Fleisch- oder Nudelgerichten wie Pasta Bolognese, in Suppen oder gefüllt mit Hackfleisch. In Pulverform dient Paprika auch als Gewürz.

Herkunft
2

Die Heimat der Paprika liegt in Mittel- und Südamerika; hierzulande kommt das Gemüse vielfach aus Spanien oder in den Sommermonaten auch aus den Niederlanden in den Handel und ist ganzjährig dort erhältlich.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm Paprika enthalten 19 kcal bzw. 80 kJ, 1 Gramm Eiweiß, 0,3 Gramm Fett und 3,1 Gramm Kohlenhydrate. Sie liefert – besonders die rote Sorte – mit 140 Milligramm pro 100 Gramm mehr Vitamin C als jede Obstsorte, hinzu kommen Provitamin A, Folsäure und die Mineralstoffe Magnesium, Zink, Eisen und Kalium. Außerdem enthält die Paprika Flavonoide, die eine antioxidative Wirkung haben, und Carotine.

Paprika