Allgemein
1

Charakteristisch für den Shiitake-Pilz ist sein bis zu 15 Zentimeter breiter Hut, dessen Farbe zwischen bräunlich und rotbraun variiert; junge Pilze haben weiße Lamellen, mit zunehmendem Alter werden sie gelb und schließlich rotbraun. Das saftig-feste Fleisch schmeckt sehr intensiv und würzig. Shiitake-Pilze können auf vielfältigste Arten verarbeitet werden, beispielsweise gedünstet, gebraten und gegrillt unter anderem zu Fleisch, Geflügel, Fisch oder Eiergerichten.

Herkunft
2

Wilde Shiitake-Pilze gibt es bereits seit Jahrhunderten in Japan und China, in den Handel hierzulande kommen sie aus deutschen bzw. europäischen Gewächshäusern. Sie sind ganzjährig erhältlich.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm Shiitake-Pilze enthalten 34 kcal bzw. 142 kJ, 2,2 Gramm Eiweiß, 0,5 Gramm Fett und 4,5 Gramm Kohlenhydrate. Sie liefern reichlich Vitamin C und D, außerdem auch Vitamin B12 und Ballaststoffe. In Asien schätzt man ihre Hilfe unter anderem bei Rheuma, zu hohem Cholesterin sowie bei Kopf- und Magenschmerzen, das vorhandene Vitamin D soll außerdem das Nervensystem unterstützen.

Ingredients

Directions

Allgemein
1

Charakteristisch für den Shiitake-Pilz ist sein bis zu 15 Zentimeter breiter Hut, dessen Farbe zwischen bräunlich und rotbraun variiert; junge Pilze haben weiße Lamellen, mit zunehmendem Alter werden sie gelb und schließlich rotbraun. Das saftig-feste Fleisch schmeckt sehr intensiv und würzig. Shiitake-Pilze können auf vielfältigste Arten verarbeitet werden, beispielsweise gedünstet, gebraten und gegrillt unter anderem zu Fleisch, Geflügel, Fisch oder Eiergerichten.

Herkunft
2

Wilde Shiitake-Pilze gibt es bereits seit Jahrhunderten in Japan und China, in den Handel hierzulande kommen sie aus deutschen bzw. europäischen Gewächshäusern. Sie sind ganzjährig erhältlich.

Nährwert/Wirkstoffe
3

100 Gramm Shiitake-Pilze enthalten 34 kcal bzw. 142 kJ, 2,2 Gramm Eiweiß, 0,5 Gramm Fett und 4,5 Gramm Kohlenhydrate. Sie liefern reichlich Vitamin C und D, außerdem auch Vitamin B12 und Ballaststoffe. In Asien schätzt man ihre Hilfe unter anderem bei Rheuma, zu hohem Cholesterin sowie bei Kopf- und Magenschmerzen, das vorhandene Vitamin D soll außerdem das Nervensystem unterstützen.

Shiitake